Partner

Um die hochgesteckten Ziele – vor allem die dauerhafte Integration unserer Lehrlinge in den Arbeitsmarkt – zu erreichen, ist eine intensive Zusammenarbeit mit allen Systempartnern notwendig. 

Partner des Ausbildungszentrum Vorarlberg sind in erster Linie die auszubildenden Jugendlichen mit ihren Angehörigen und ihrem sozialen Umfeld, aber auch Fördergeber ( Land Vorarlberg, Arbeitsmarktservice etc.). Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer, Landesschulrat und Berufsschulen, Lebenshilfe Vorarlberg, Institut für Sozialdienste und alle anderen Sozialeinrichtungen haben ebenfalls eine große Bedeutung in der täglichen Arbeit. Im Bedarfsfall hilft das enge Netzwerk, um Probleme im operativen und auch strategischen Bereich optimal im Sinne der Auszubildenden lösen zu können.

Kooperation mit Wirtschaft

Eine große Rolle spielt auch die intensive Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsbetrieben des Landes. Einerseits helfen die Aufträge aus der Wirtschaft, die Kosten der Ausbildung durch Eigenerlöse zu reduzieren, andererseits ermöglichen diese Aufträge eine praxisbezogene und damit wertvolle Ausbildung. Ebenso wichtig ist der sogenannte „Switch-Effekt“ des AZV. Auszubildende können mit wenig Bürokratie vom AZV in die Wirtschaft wechseln oder bei Problemen im Betrieb auch umgekehrt. Ausbildungsverbünde und Fremdpraktika ergänzen die Ausbildung.

 
Barrierefrei im Web

Armin Hotz
Geschäftsführer AZV
Hejomahd 2
6845 Hohenems
Tel.: 05576 / 74691
Tel.: 05523 / 65300
E-Mail: office@azv.at