Kriterienkatalog der Ausbildungsstarthilfe AZV

Stand: April 2013

Der Betrieb muss derzeit nicht unbedingt, aber in den letzten 6 Jahren, Lehrlinge ausgebildet haben.
Mindestens 3 Lehrlinge müssen in den letzten 6 Jahren – in unterschiedlichen Ausbildungsturnussen – ausgebildet worden und zu Lehrabschlussprüfungen angetreten sein und diese bestanden haben.
Bei negativen Lehrabschlüssen im Bewertungszeitraum, die die Ausnahmen darstellen müssen (max. 25 % der erstmals zur Prüfung angetretenen Lehrlinge), sind entsprechende Begründungen durch den Lehrberechtigten vorzulegen.
Die Zahl der Auflösungen von Lehrverträgen nach Ablauf der Probezeit darf innerhalb der letzten 6 Jahre ein Viertel der abgeschlossenen Lehrverträge nicht überschreiten.
Die Ausstattung, Führung und Organisation des Betriebes muss auf aktuellem Stand sein.
Es müssen schriftliche Ausbildungsplanungen (Ausbildungsnachweise oder Ausbildungsdokumentationen, Ausbildungsmappen, und dgl.), die die Ausbildung im Umfang des gesamten Berufsbildes sicherstellt, vorhanden sein bzw. vorgelegt werden können.
Es muss der Nachweis erbracht werden, dass – soweit derzeit Lehrlinge in Ausbildung sind – regelmäßige Gespräche zwischen Ausbildern und Lehrlingen zur ergänzenden Unterweisung und zur Rückmeldung über den Ausbildungsfortschritt – mindestens halbjährlich – gemacht werden.
Der Lehrberechtigte – soweit er derzeit ausbildet – hält regelmäßig Kontakt mit Eltern, sowie der Berufsschule und kümmert sich um den Lernfortschritt.
Der Betrieb bietet schon bisher, bei Bedarf oder schlechten Schulnoten, Zusatzunterricht oder Lernhilfen in dem Ausmaß an, wie ihm das auf Grund seiner Situation zumutbar ist.
Der Ausbildungsbetrieb hat schon bislang ein besonderes Engagement bei der Ausbil¬dung lernschwacher oder sozial benachteiligter Lehrlinge bewiesen.
Lernschwache oder sozial benachteiligte Lehrlinge wurden schon bislang erfolgreich zur Lehrabschlussprüfung geführt.
Der Lehrberechtigte, die Ausbilderinnen bzw. die Ausbilder besuchten schon bislang ausbildungsorientierte Weiterbildungsveranstaltungen.
 
Barrierefrei im Web
Kontakt & Information

Manfred Gollob
Leitung AZV Rankweil
Rüggelen 23
6830 Rankweil
Tel.: 05522 / 48703
E-Mail: manfred.gollob@azv.at

>> Link zum Anfahrtsplan

Kontakt & Information

Markus Fleisch
Leitung AZV Hohenems
Hejomahd 2
6845 Hohenems
Tel.: 05576 / 74691
E-Mail: markus.fleisch@azv.at

>> Link zum Anfahrtsplan